druckqualität + papiere/medien

 

druckqualität

Im kleinformatigen Druck
Fast wie Offset - nur schneller!
Laserbasierendes Trockentonerverfahren mit 1.200dpi und ultrafeinen Tonerpartikeln
Datenverarbeitung mit durchgängiger ICC-Profilierung

Im Großformatdruck
Lösemittelbasierender CMYK-Rollendruck mit 1.440dpi und variabler Druckpunktgröße
16bit RIP-Architektur für homogene Verläufe und feinste Farbabstufungen
Datenverarbeitung mit durchgängiger ICC-Profilierung

papiere/medien

Im kleinformatigen Druck
Maximales Bogenformat 320 x 450mm, einige Papiere auch 320 x 488mm
Standardpapiere: matt oder glänzend gestrichenes Bilderdruckpapier 115g bis 300g
Und sonst: Grammaturen bis 350g, ungestrichene Offsetpapiere, Selbstklebepapiere, Naturpapiere, Chromo-Kartons, viele Imagepapiere (auch mit leichten Oberflächenstrukturen)

Im Großformatdruck
Maximale Materialbreite (je nach Medienverfügbarkeit): 1.600mm
Papiere: 120g bis 200g Plakatpapier, Blueback-Affichenpapier, Backlight/CLP-Papier
Klebefolien: Monomere und Polymere Klebefolien, alle mit Luftkanalkleber zur einfachen und zeitsparenden Verklebung
Sonstige: Backlight-Film, Planen/Banner, Netzbanner, beschichtete Gewebe, Hart-PVC